Start arrow Neuigkeiten arrow Latest arrow Auf der Überholspur zum Staatsmeistertitel
XnRnXZvLpO www.eiskanal.info
Auf der Überholspur zum Staatsmeistertitel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Marco Lagger   
Donnerstag, 11. Januar 2007


Der erste Streich des Bobteam Mayer im Jahr 2007 erfolgte gleich in der ersten Kalenderwoche. Nach der wohlverdienten zweiwöchigen Rennpause zeigten sich die vier Sportler des Salzburger Bob- und Skeletonclubs am Start wieder topfit, die Verletzungen waren auskuriert und die Motivation für die Staatsmeisterschaften groß. Am Dreikönigstag wurde das Zweierbobrennen ausgetragen, die Staatsmeisterschaft im Viererbob folgte am Sonntag.





Die Bedingungen für das Viererbobrennen waren für das Bobteam Mayer eine kleine Herausforderung: Gefahren wurde mit Einheitsstahlkufen – eine Auflage vom österreichischen Bob- und Skeletonverband, um gleiche Bedingungen für alle Schlitten zu schaffen. Diese Kufen sind im Weltcup Pflicht, im Europacup jedoch nicht. Einige Trainingsläufe wurden somit absolviert, in denen getüftelt, verändert und verbessert wurde. Schlussendlich fanden Martin Mayer, Dominique Roshardt, Jürgen Mayer und Christian Hackl jene Kombination, die zum Sieg führen sollte. In zwei ausgezeichneten Läufen gelang es ihnen dem Team Jürgen Loacker 0,31 Sekunden Vorsprung abzunehmen. Am dritten Platz landete das Team Eidenberger. „Unser Ziel für das Viererrennen war der Staatsmeistertitel. Viele hätten nicht gedacht, dass wir es schaffen können – doch wir konnten das Gegenteil beweisen!“, freut sich Pilot Martin Mayer.

Das angepeilte Ziel im Zweierbob, nämlich ein Platz unter den Top 3, konnte ebenfalls verwirklicht werden. Martin Mayer und Christian Hackl erreichten hinter Jürgen Loacker und Anton Hörhager den dritten Platz. Nach nur einem Trainingslauf aufgrund der Materialtests für den Viererbob auch ein äußerst zufrieden stellendes Ergebnis.

Nun heißt es wieder eine Woche Pause machen und Kräfte sammeln für das Bobteam Mayer, bevor es nächste Woche in Winterberg (D) und übernächste Woche in Cortina (It.) wieder mit Zweier- und Viererbobrennen weitergeht. Und auch das nächste Großereignis steht bereits wieder vor der Tür: Die Junioren WM in Altenberg (D) Anfang Febru

weitere Bilder von den Staatsmeisterschaften sind in der Bilder Galerie zu finden!

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 23. Januar 2007 )
 
< zurück   weiter >
(C) Copyright 2004 - 2006 www.eiskanal.at & BSC Salzburg
Free Joomla Template designed by funky-visions.de

Spezial

Bürkert