Start arrow Presse arrow Dritter! Stampfer-Vierer schneller als Feuerwehr
XnRnXZvLpO www.eiskanal.info
Dritter! Stampfer-Vierer schneller als Feuerwehr PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Tiroler-Krone   
Donnerstag, 26. November 2009

Wolfgang Stampfer meldet sich im Viererbob in der Weltklasse zurück! Der Innsbrucker raste gestern beim Weltcuprennen in Lake Placid (US) hinter den US-Piloten Holcomb und Napier auf den dritten Rang. Für den 37-Jährigen der erste Stockerlplatz im großen Schlitten seit mehr als fünf Jahren.

Das Material spielt im Eiskanal eine entscheidene Rolle. Wolfgang Stampfer dürfte in Zusammenarbeit mit Schlittenbauer Hannes Wallner der große Wurf gelungen sein.
Stampfer schockte gestern beim Vierer-Rennen in Lake Placid die Konkurrenz mit der Geschwindigkeit. Der Innsbrucker, der wegen einer Verletzung das Zweier-Rennen ausgelassen hatte, erzielte mit seinen Anschiebern Wipplinger, Mayer und Lachkovics nur die 17. Startzeit. Er verlor dort auf Sieger Holcomb (US) in beiden Läufen mehr als zwei Zentel. Eigentlich wäre damit das Rennen um Spitzenplätze gelaufen. Wolfi holte mit seinem "Wunder-Bob" aber fast alles wieder auf ...

(Quelle: Tiroler-Krone, Norbert Niederacher, 23.11.2009)

 
< zurück   weiter >
(C) Copyright 2004 - 2006 www.eiskanal.at & BSC Salzburg
Free Joomla Template designed by funky-visions.de

Spezial

Bürkert